Loading...

Straße der Sicherheit

DLRG Pfungstadt war dabei

Am 26. September fand der Pfungstädter Bauernmarkt und der verkaufsoffene Sonntag statt. Gleichzeitig hatte die Freiwillige Feuerwehr Pfungstadt zu Ihrem 125jährigen Jubiläum die "Straße der Sicherheit" organisiert.

Für die Veranstaltungen war die gesamte Eberstädter Straße in Pfungstadt gesperrt worden. Zwischen Mainstraße und Bahnhofs-/Mühlstraße zeigten die Pfungstädter gewerbetreibenden beim verkaufsoffenen Sonntag, was Sie zu bieten hatten. Auf dem Gelände der Prungstädter Brauerei fand der Bauernmarkt statt. Die "Straße der Sicherheit" fand auf dem gesamten Bahnhofsgelände, dem Aldi-Parkplatz und der Eberstädter Straße hinauf bis zum Büchnerweg statt.

Dort war auch die DLRG Pfungstadt vertreten. In einem Tauchcontainer der Feuerwehr Ludwigshafen zeigten die DLRG Einsatztaucher ihr Können dem Publikum. Der Container, gefüllt mit 36.000 Litern Wasser bot durch Plexiglas-Scheiben direkten Einblick auf die durchgeführten Übungen. Neben den Tauchern im Wasser konnten Tauchanzüge und -Ausrüstung aus verschiedenen Zeiten angeschaut werden.

An einem Infostand konnten Interessenten mehr über die Arbeit der DLRG erfahren. Angefangen von den umfangreichen Schwimm- und Trainingsangeboten bis hin zur Jugendarbeit gab es hier für alle genügend Informationen. Nebenher wurde die Herz-Lungen-Wiederbelebung (HLW) demonstriert und konnte geübt werden.

Weiterhin waren neben dem Infostand die Fahrzeuge der DLRG zu besichtigen. Angefangen vom Manschafts-Bus bis zu den beiden Motorrettungsbooten "Erlensee" und "Georg Ade".

Leider machte das schlechte Wetter den Veranstaltern zu schaffen. Dennoch konnte die DLRG Pfungstadt zahlreiche Interessenten an Ihrem Stand begrüßen.

Der Auf- und Abbau durch die ehrenamtlichen DLRG-Mitglieder klappte auch reibungslos. Beim Auf- und Abbau des Tauchcontainers wurde die DLRG von den Feuerwehren aus Pfungstadt und Ludwigshafen unterstützt.

Eine insgesamt gelungene Veranstaltung fand um 17 Uhr ihr offizielles Ende. Danach wurden noch zahlreiche Hände zum Abbauen und Aufräumen gebraucht. Der Vorstand bedankt sich bei allen Helfern, die den Auftritt der DLRG bei der "Straße der Sicherheit" ermöglicht haben.

Mehr Bilder von der Veranstaltung findet Ihr in der neuen Bildergalerie.