Loading...

DLRG-Jugend baut ein SG500-Zelt in Rekordzeit ab

Bestzeit beim Zeltabbau

Die DLRG-Jugend Pfungstadt stellte zum Abschluß des diesjährigen Pfingstzeltlagers einen neuen Rekord auf.

In einer neuen Bestzeit wurde das größte Zelt der Ortsgruppe, ein SG 500 der Firma Lanco, abgebaut. Viele Hilfsorganisationen haben Zelte dieser Bauart im Einsatz. Das Zelt ist aufgebaut 10 x 5,90 Meter groß und am höchsten Punkt 2,85 Meter hoch. Mit Plane und Gestänge war ein Gewicht von insgesamt 136 kg zu bewegen.

4 Minuten und 10 Sekunden brauchten die Lebensretter um das Zelt abzubauen und Plane, Gestänge und Verbinder in die entsprechenden Packsäcke zu verstauen. An der Aktion waren 8 Helfer beteiligt. Das Zelt war zum Abbau lediglich vorbereitet worden (Erdnägel gezogen und Schnallen geöffnet), bevor der Rekordversuch startete.

Natürlich wurde der gesamte Vorgang auf Video dokumentarisch festgehalten. Dieses werden sich die beteiligten Helfer auch nochmal zur Optimierung des Vorgangs anschauen. Eine Steigerung ist also noch möglich.

Die nächste Möglichkeit die Zeit weiter zu verbessern ist das Sommerzeltlager der DLRG-Jugend Pfungstadt. Dieses führt vom 16. bis 26. Juli nach Eschwege. Hier sind noch einige Restplätze frei. Kinder und Jugendliche von 8 bis 17 Jahren können am Sommerzeltlager teilnehmen. Anmeldungen sind im Internet unter www.dlrg-pfungstadt.de/jugend/ erhältlich. Weitere Informationen gibt es telefonisch bei Jugendwart Holger Heisel (0170-8138154). Anmeldeschluss für das Sommerzeltlager ist der 24. Juni. An diesem Tag findet auch der Informationsnachmittag für alle Teilnehmer im Vereinsheim der DLRG (Fabrikstraße 9) um 15 Uhr statt. Auch hier sind letzte Anmeldungen noch möglich. Für Teilnehmer der vergangenen Jahre besteht weiterhin die Möglichkeit sich Online anzumelden.

Auch Nicht-DLRG-Mitglieder können an dieser Freizeit nach Nordhessen teilnehmen. Für sie liegt der Unkostenbeitrag mit 225 € um zwanzig Euro höher als für Mitglieder der DLRG oder des Fördervereins der DLRG Pfungstadt.

Im Preis inbegriffen ist die Hin- und Rückfahrt im Reisebus, die Übernachtungen auf dem Zeltplatz sowie die Vollverpflegung und zahlreiche Aktionen und Ausflüge. Es ist also Action angesagt, wenn die DLRG-Jugend Pfungstadt auf Tour geht: Baden, Tretboot fahren, Spiel & Spaß, Besuch in Kassel oder Eisenach, Ausflug nach Bad Hersfeld und in die Innenstadt von Eschwege. Alles getreu dem Motto: 10 Tage Spaß für Kids - 10 Tage Erholung für die Eltern. Ein Betreuerteam aus erfahrenen wird verstärkt durch junge, ideenreiche Teamer, so dass alles geordnet und dennoch mit viel Spaß ablaufen kann.