Loading...

Neu gewählter Vorstand

Förderverein

Die Jahreshauptversammlung des Fördervereins der DLRG Pfungstadt fand am 12. März 2004 im Willi-Roßmann-Heim statt.

Nur wenige Mitglieder konnte der 1. Vorsitzende des Vereins Lutz Denefleh zu dieser Veranstaltung begrüßen. Dennoch berichtete er von den Aktivitäten des Fördervereins im vergangenen Jahr:

So konnte der Förderverein die Anschaffung eines neuen Vereinsfahrzeuges finanziell unterstützen. Außerdem wurden die aktiven Mitglieder der DLRG Ortsgrupe für ihre Arbeit an der Weihnachtsfeier der DLRG Pfungstadt unterstützt. So zahlte der Förderverein das Essen und die Dekoration für diese Veranstaltung.

Nach dem Bericht des ersten Vorsitzenden berichtete kurz die Schatzmeisterin des Vereins Ilse Neumann von 422 Mitgliedern, die derzeit im Förderverein angemeldet sind. Auch Sie erwähnte die finanzielle Unterstützung der DLRG Ortsgruppe bei der Anschaffung des Vereinsfahrzeugs und bei der Durchführung der Weihnachtsfeier. Für das kommende Jahr sei eine Rückstellung für die Anschaffung von neuem Mobiliar für das DLRG-Vereinsheim und der weiteren Renovierung der Räumlichkeiten geplant.

Nachdem auch die Kassenprüfer keine Einwände gegen die Kassenführung hatten, wurde der komplette Vorstand entlastet. Die anschließenden Neuwahlen brachten wenig Überraschungen:

Als erster Vorsitzender wurde Lutz Denefleh wiedergewählt. Zweiter Vorsitzender wurde Joachim Hanewald. Er ist damit Nachfolger von Jörg Spangenberg, der bisher dieses Amt begleitet hatte. Wiedergewählt wurde als Schatzmeisterin Ilse Neumann. Als Kassenprüfer sind auch weiterhin Rainer Kissel und Gudrun Denefleh tätig.

Ab dem Jahr 2005 werden die Jahresbeiträge angepasst. Jugendliche zahlen dann 15 Euro (bisher 12), Erwachsene zahlen nun 20 Euro (bisher 15) und Familien 35 Euro (bisher 30). Diese Anpassung ist die erste Erhöhung der Beiträge in der gesamten Vereinsgeschichte des Fördervereins. Mit den Mehreinnahmen sollen die Eintrittspreise ins Schwimmbad für die Schwimmausbilder der DLRG Ortsgruppe ausgeglichen werden. Die Anwesenden verdeutlichten auch nochmal, dass insbesondere für die Kurse, die nur 30 Minuten dauern, der Eintritt von 80 Cent sehr teuer erscheint. Hier wird sich der Vorstand der DLRG Ortsgruppe nochmal mit der Stadt Pfungstadt in Verbindung setzen, um hier eine Lösung zu finden, die auch für die Schwimmkursteilnehmer einfacher ist.

Unter dem Punkt Sonstiges wurde noch beschlossen die Jugend bei der Anschaffung einer neuen Musikanlage für den Jugendraum zu unterstützen.