Loading...

Praktische Einführung in den Wasserrettungsdienst

27. Juni

Zur praktischen Einführung in den Wasser-Rettungsdienst hatte die DLRG Pfungstadt am 27. Juni an den Erlensee nach Bickenbach geladen.

Insbesondere junge Rettungsschwimmer sollten damit angesprochen werden, aber auch die erfahrenen Wachgänger der DLRG.

Mit verschiedenen praktischen Übungen konnten die Teilnehmer ihre Kenntnisse und praktischen Erfahrungen erweitern. So wurde z.B. das Aufnehmen einer Person in das Rettungsboot geübt. Diese Aufgabe ist für die beteiligten Helfer schwieriger, als es von außen aussieht: Der Bootsführer muß das Boot in die nähe des Opfers manövrieren und dort ruhig halten. Ein Rettungsschwimmer muss die verunglückte Person an das Boot heranschleppen und die Aufnahme vorbereiten. Ein weiterer Rettungsschwimmer muss die gerettete Person über die Bordwand heben. Auch wenn die Rettungsboote der DLRG eine niedrige Bordwand haben, ist dies der schwierigste Teil der Übung, da das Boot sich durch die Aufnahme des Verunglückten im Wasser bewegt.

Neben solchen wichtigen Übungen unterstützten die Rettungsschwimmer an diesem Tag den Gottesdienst der Kirchengemeinde Bickenbach am Erlensee.