Loading...

Jugendjahreshauptversammlung 2007

Jugendvorstand neu gewählt

Am 10. Februar fand die Jugendjahreshauptversammlung der DLRG Ortsgruppe Pfungstadt statt. Hierbei wurde ein neuer Jugendvorstand gewählt. Dieser organisiert in der DLRG die Jugendarbeit und vertritt die Belange der Jugendlichen im Vorstand der DLRG Ortsgruppe. Timo Ruhland, stellvertretender Bezirksjugendleiter der DLRG DA-DI, war ebenfalls ins Vereinsheim der DLRG Pfungstadt gekommen, um die Jugendlichen zu begrüßen und der Versammlung einen guten Verlauf zu wünschen.

Bevor die Wahlen beginnen konnten, berichteten die bisher tätigen Referenten im Jugendvorstand über die Attraktionen 2006.

Joachim Hanewald berichtete als Referent für Fahrten und Lager über das Sommerzeltlager 2006, dass 23 Teilnehmer 10 Tage nach Eschwege führte. Bei hochsommerlichen Temperaturen wurde dort mit Spielen, Sport und Ausflügen viel Spaß geboten. Natürlich wurden die Badegelegenheiten in den Seen rund um den Campingplatz ausgiebig genutzt. Dieses Jahr führt das Sommerzeltlager vom 8. bis 18. Juli nach Esterwegen im Emsland.

Stefan Hafermehl als Referent für Schwimmen, Retten und Sport berichtete über das Ende des Wachdienstes am Erlensee und dass 2006 eine Teilnahme an den Bezirksmeisterschaften im Rettungsschwimmen aus organisatorischen Gründen nicht zustande gekommen war. Für 2007 wollen die Pfungstädter Rettungsschwimmer hier aber wieder dabei sein.

Dirk Kopp berichtete als Referent für Gruppenpädagogik von den Aktivitäten des Jugendtreffs und von einigen Terminproblemen im 2. Halbjahr, die zu zahlreichen Programmänderungen führten. Dennoch waren insbesondere die Ausflüge wieder sehr beliebt.

Laura Edelmann und Lena Rossmann gaben einen Überblick über die Aktivitäten im Kindertreff. Dieser konnte 2006 nur bis zu den Sommerferien angeboten werden. Leider waren die Veranstaltungen auch nicht sonderlich gut besucht. Hier wünschten Sie dem Nachfolger mehr Glück und viele gute neue Ideen.

Der Referent für Wirtschaft und Finanzen, Matthias Grill, konnte von Mehreinnahmen über 1200 Euro in der Jugendkasse berichten. Diese Einnahmen waren durch die zahlreichen Veranstaltungen im Vereinsheim, die Teilnahme am Weihnachtsmarkt und die Zuschüsse zu den Freizeiten entstanden. Helge Hilbers, Schatzmeister der DLRG Pfungstadt konnte eine ordnungsgemäße Kassenführung bestätigen, so dass einer ordnungsgemäßen Entlastung des Jugendrechners und des Jugendvorstandes nichts mehr im Wege stand.

Jugendwart Holger Heisel fasste die Aktivitäten nochmals zusammen und gab einen Überblick über die Planungen für 2007. Er wünschte sich etwas mehr Eigeninitiative bei den jungen Erwachsenen und vor allem wieder viele neue Jugendliche bei den Aktivitäten der Jugend. Anschließend übergab er das Wort an Rainer Kissel und Bernd Spieß, die als Wahlausschuss die Jugendvorstandswahlen durchführten.

Wiedergewählt wurden Holger Heisel als Jugendwart, Matthias Grill als Referent für Wirtschaft und Finanzen, Joachim Hanewald als Referent für Fahrten und Lager, Stefan Hafermehl als Referent für Schwimmen, Retten und Sport sowie Dirk Kopp als Referent für Gruppenpädagogik. Neu im Jugendvorstandsteam sind als Referenten für aktuelle Aufgaben: Christa Jöckel (Schwerpunkt Schriftführung), Tobias Steinmetz (Schwerpunkt Kinder-/Jugendtreff), Thomas Wittenfeld (Schwerpunkt Materialverwaltung) und Daniel Hafermehl (Schwerpunkt Veranstaltungen). Weiterhin wurde als neue Referentin für Kindergruppenarbeit Katharina Strauch gewählt.

Damit konnte der Jugendvorstand vollständig besetzt werden mit allen Ämtern, die die Jugendordnung vorsieht.

Abschließend gab es noch Informationen und einige wichtige Termine. Bei der Jahreshauptversammlung der DLRG Ortsgruppe Pfungstadt am 2. März muss der Jugendwart noch bestätigt werden.