Loading...

Evonik-Röhm unterstützt die DLRG Pfungstadt

Sachspende

Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, was man so alles an Material für die Wasserrettung benötigt? Den meisten fällt da wahrscheinlich nur Flossen und Schnorchel ein.

Die Realität sieht anders aus: Zu Flossen und Schnorchel kommt noch Tauchausrüstung aller Art: Tauchanzüge, Tauchflaschen und Kompressor. Aber damit nicht genug, schließlich hat die DLRG Pfungstadt noch 2 Boote. Dazu braucht es auch jede Menge Zubehör: Leinen, Anker, Pfender und Rettungswesten. Jetzt wars das aber? Denken Sie vielleicht! Aber rund um die Wasserrettung braucht es halt auch noch etwas Logistik: Stromerzeuger, Beleuchtung, Zelte und Küchenmaterial, damit die Helfer bei einem längeren Einsatz versorgt sind und sicher und jederzeit eingesetzt werden können.

In den vergangenen Jahren hat sich hier sehr viel Material bei der DLRG Pfungstadt angesammelt. Dies wird verteilt im Vereinsheim der DLRG, den dazugehörigen Garagen und dem Geräteschuppen gelagert. Dennoch reicht der Lager-Platz langsam nicht mehr aus und so wollen sich die Helfer eine neue frost- und regensichere Lagerfläche schaffen.

Der Plan und viele notwendige Materialien dafür sind bereits vorhanden. Es fehlte allerdings die Dachbedeckung. Und diese konnte die DLRG jetzt organisieren. Dank der Spende der Firma Evonik Röhm kann das Vorhaben jetzt beginnen.

Der Vorstand der DLRG Pfungstadt bedankt sich herzlich bei der Firma Evonik Röhm für das Entgegenkommen und bei Arndt Weber, der die Kontakte vermittelt hat.

Das Foto stammt von der Übergabe des Materials am DLRG-Vereinsheim und zeigt DLRG-Einsatzkräfte gemeinsam mit Vertretern der Firma Evonik-Röhm.