Loading...

Technische Hilfeleistung im Rahmen des WRD Eicher See

5. Juni

Am 5. Juni um 17 Uhr waren Einsatzkräfte der DLRG Pfungstadt auf dem Rhein in Höhe Stromkilometer 467 im Einsatz, um im Rahmen des stationären Wasserrettungsdienstes Eicher See techniche Hilfe zu leisten.

Ein Jet-Ski-Fahrer war nach Ausfahrt aus dem Eicher See auf dem Rhein in Schwierigkeiten geraten. Der Motor des Gefährts war ausgegangen und sprang nicht mehr an. Daraufhin winkte er das Motorrettungsboot "Georg Ade", dass sich zu diesem Zeitpunkt in diesem Bereich auf einer Kontrollfahrt befand heran.

Da auch die Bootsmanschaft der DLRG Pfungstadt den Jet-Ski nicht wieder zum laufen bekam, wurde das Wassersportgerät abgeschleppt. Dies war auf Grund der Strömung, dem Gewicht des Jet-Ski und dem starken Schiffsverkehr auf dem Rhein ein schwieriges Manöver. Andererseits war ein Abschleppen gerade deshalb notwendig, um ein weiteres Abtreiben und eine mögliche Kollision im Fahrwasser zu vermeiden.

Fahrer und Wasserfahrzeug konnten letztlich sicher an ihren Steg im Eicher See zurückgebracht werden. Als sinnvoll hat sich bei diesem Einsatz auch das neue UKW-Binnenschifffahrts-Funkgerät an Bord des Rettungsbootes erwiesen: So hätte die Besatzung des Rettungsboots die Binnenschifffahrt jederzeit auf die Gefahr aufmerksam machen können. Da der Abschleppvorgang jedoch schnell genug von statten ging, war dies nicht mehr notwendig.