Loading...

DLRG am Eicher See

Ein Wochenende Saisonvorbereitung

Foto: DLRG Pfungstadt
Zur kompletten Media-Galerie

Gleich ein ganzes Wochenende hat die DLRG Pfungstadt in die Vorbereitung der Sommersaison an ihrer Wasserrettungsstation am Eicher See investiert. Am 22. und 23. April wurde mit knapp 10 Helfern ein Arbeitseinsatz durchgeführt.

"Wir hatten in diesem Jahr etwas mehr auf der Todo-Liste stehen und wollten für die ehrenamtlichen Helfer auch die Möglichkeit zur ersten gemütlichen Übernachtung an der Station bieten", erläutert Dirk Kopp, der den Arbeitseinsatz koordiniert hatte, den diese Jahr zeitlich größer gewählten Rahmen.

Im Mittelpunkt standen Arbeiten, um baldmöglichst die Steg-Plattform weiter ins Wasser zu bekommen. "Die derzeit häufigen und extremen Niedrigwasser-Phasen haben es nötig gemacht, hier nochmal zu handeln," so Ortsgruppenleiter Bernd Spieß. "Dennoch waren auch noch zahlreiche andere Arbeiten durchzuführen," so Spieß weiter.

So teilte sich der Trupp auf und begann neben der Steg-Erweiterung mit Garten-Arbeiten, Grundreinigung der Station, Einlagern des Wachmaterials, Anstrich der Lagerhütte und vielem mehr. Am Samstag-Abend konnten die Helfer am See grillen und nach einem Lagerfeuer auch erstmals in diesem Jahr an der Station übernachten.

Nach einem Frühstück am Sonntag morgen gingen die Helfer dann wieder ans Werk und konnten bis zum Nachmittag fast alle geplanten Arbeiten abschließen. "Wir sind sehr zufrieden mit dem Ablauf und hoffen nun auf eine gute Saison mit möglichst wenig Vorfällen", so das Fazit des Technischen Leiters Thomas Siesenop.

Am 6. Mai starten die Lebensretter mit dem traditionellen Angrillen an der Wachstation in die Saison. An diesem Termin wird auch das neue Rettungsboot der Pfungstädter Rettungsschwimmer offiziell in Dienst gestellt.