Loading...

Wasserrettungsstation & Vereinsheim

Arbeitseinsätze Herbst 2018

Foto: DLRG Pfungstadt
Zur kompletten Media-Galerie

Mit Arbeitseinsätzen am Eicher See und im DLRG-Vereinsheim hat die DLRG Pfungstadt die Sommersaison 2018 beendet. Gleichzeitig liefen die Vorbereitungen für das diesjährige Fassbierfest am 17. November auf Hochtouren an. Weitere Arbeiten an der Wasserrettungsstation und am Willi-Rossmann-Heim sind für das Frühjahr 2019 geplant.

Zunächst starteten die Lebensretter an der Wassserrettungsstation am Eicher See mit einem Arbeitseinsatz. Hier war vor allem ein kräftiger Grünschnitt notwendig, um ein Zuwuchern des Bereichs zu verhindern und eine möglichst freie Sicht auf die Wasserfläche zu haben. Der Grünschnitt wurde vor Ort gehäckselt und kompostiert.

Parallel dazu wurde die Steg-Gangway zurückgebaut. Diese wird im kommenden Frühjahr durch eine gänzlich neue Konstruktion ersetzt. "Wir hatten hier nun schon mehrfache Umbauten auf Grund unterschiedlicher Wasserstände, örtlicher Gegebenheiten und Materialverschleiß. Mit der geplanten neuen Lösung wollen wir für die Zukunft einen langfristig soliden Steg-Zugang haben", so Technischer Leiter Thomas Siesenop. Er weiß: "Im Notfall zählt jede Sekunde und wir wollen sicherstellen, dass die Bootsmannschaft schnell und ohne Gefahrenstellen das Motorrettungsboot erreicht."

In einem weiteren Arbeitseinsatz kümmerten sich die Lebensretter jetzt um das Willi-Rossmann-Heim, dass seit 1986 Sitz der DLRG Ortsgruppe ist. Bereits im Frühjahr diesen Jahres hatten die Lebensretter die DLRG-eigenen Garagen frisch gestrichen. Hier wurden jetzt noch kleinere Nacharbeiten durchgeführt. Im Mittelpunkt stand allerdings der neue Anstrich im Schulungsraum. "Hier hatten wir in den letzten Jahren große Probleme mit Feuchtigkeit auf der Außenwand und defekten Heizkörperanschlüssen. Diese Probleme wurde inzwischen von der Stadt Pfungstadt als Gebäude-Eigentümer beseitigt, so dass jetzt die komplette Innenraum-Renovierung durchgeführt werden konnte," sagt Ortsgruppenleiter Bernd Spieß. Nach dem Neu-Anstrich wurden zusätzlich Kantenschutzleisten auf den Türdurchgängen angebracht. "Wir haben hier häufig großes Material, welches aus dem Vereinsheim herein- und herausgeräumt wird, daher haben wir uns dazu entschlossen die Kanten an den Türdurchgängen entsprechend zu schützen", erläutert er weiter.

Nach diesen Sanierungsmaßnahmen starteten bereits die Vorarbeiten für das Fassbierfest der DLRG-Ortsgruppe am 17. November. "Noch ist zwar etwas Zeit bis zu diesem Termin, aber wir starten jetzt natürlich unsere Werbung und so haben wir bereits unsere Plakatständer und die Info-Banner für die Ortseingänge vorbereitet", erzählt Stefan Hafermehl, der das Marketing für die Veranstaltung organisiert. "Wir hoffen auf zahlreiche Gäste aus Pfungstadt und Umgebung am 17. November in der Sport- und Kulturhalle und wir freuen uns natürlich auf die Live-Cover-Band Konterfrei," so Hafermehl weiter.