Loading...

Wachsaison 2003 läuft

Rettungsschwimmer im Dienst

Die diesjährige Wachsaison hat wieder begonnen. Bit 14. September tun wieder zahlreiche freiwillige Helfer der DLRG Pfungstadt ihren Dienst für die Sicherheit am und im Wasser.

Am Erlensee in Bickenbach sind wieder Rettungsschwimmer, Bootsführer, Taucher und Sanitäter an Wochenenden und Feiertagen im Einsatz. Sie sorgen für die Sicherheit der Badegäste am und in diesem Binnengewässer.

Die Strandwache am Familienstrand am Westufer des Sees wacht mit Fernglas, Funk und Erste Hilfe-Tasche ausgerüstet über die Badelustigen. Um den hinteren Seebereich besser einsehen zu können, gibt es Kontrollgänge rund um den See, die ebenfalls von den Rettungsschwimmern der DLRG durchgeführt werden. Natürlich werden auch mit dem Rettungsboot routinemäßig Kontrollfahrten durchgeführt.

Neben den Aufgaben der Wasserrettung führen die Wachgänger der DLRG auch Erste-Hilfe-Maßnahmen bei an Land verunglückten Personen durch. Vom Wespenstich bis zum Fahrradunfall - Die Wachgänger übernehmen die Betreuung der Verletzten bis der Rettungsdienst vor Ort ist.

Im Freibad in Pfungstadt werden von den ehrenamtlichen Helfern der DLRG ähnliche Aufgaben erwartet. So unterstützen die DLRG-Wachgänger bei der Überwachung der 3 Schwimmbecken die Schwimm-Meister des Freibads. Auch hier sind oft auch Erste-Hilfe-Leistungen gefragt.

Natürlich machen die Rettungsschwimmer der DLRG auch auf die Gefahren am und im Wasser aufmerksam. So dass viele Unfälle und Gefahrensituationen schon im vorneherein vermieden werden können.