Loading...

Jugendjahreshauptversammlung 2012

Interessante Diskussionen

Jugendleiter Dirk Kopp und seine Jugendvorstandsreferenten hatten am Samstag, 11. Februar zur Jahreshauptversammlung der DLRG-Jugend Pfungstadt eingeladen.

Zunächst blickten die Referenten des Jugendvorstands gemeinsam mit versammelten Jugendlichen und interessierten Erwachsenen auf das letzte Jahr zurück. Auch anwesend war Marc Luh als stellvertretender Jugendleiter des DLRG Bezirks Darmstadt-Dieburg. Das Kinder-, Jugend- und Ausflugsprogramm sowie das Sommerzeltlager standen beim Rückblick genauso im Mittelpunkt wie das äußerst erfolgreiche Young-Life-Guards-Projekt. Aber auch in den Bereichen Rettungssport, Materialverwaltung und Öffentlichkeitsarbeit gab es 2011 Neuigkeiten.

Für das laufende Jahr hat die DLRG-Jugend wieder ein Programm für das erste Halbjahr 2012 vorgestellt. Dabei stehen Ausflüge hauptsächlich im Februar und März an bzw. wurden im Januar bereits durchgeführt. Denn einige Arbeitskraft wird für den Wiederaufbau der Wasserrettungsstation am Eicher See an neuer Stelle ab dem Frühjahr notwendig sein. Dennoch gibt es auch immer wieder kleine Jugendaktivitäten, z.B. Osterbasteln, Gipsmasken herstellen oder Tischfußball-Tunier. Im Mittelpunkt steht im Sommer wieder das Sommerzeltlager, dass an den Eixendorfer See im Oberpfälzer Wald führt.

Die Jugendkasse wies einen Verlust von etwas über 1400 € im vergangenen Jahr aus. Dennoch sind weiterhin ausreichende Geldmittel vorhanden. Grund hierfür war die schon lange geplante Anschaffung eines neuen Küchen-Zelts. Aber auch die Zuschüsse der öffentlichen Hand fielen geringer aus, als geplant. Dafür verlief das Geschäft am Pfungstädter Weihnachtsmarkt und beim Glühweinstand im Rahmen des Last-Minute-Shopping sehr erfolgreich.

Nach der Entlastung des Jugendvorstands und nach Abschluss der Sitzung wurde im Jugendraum bei einem Imbiss, Kaffee und anderen Getränken noch lange über aktuelle und allgemeine DLRG-Themen sowie Themen aus dem Bereich Jugendarbeit gesprochen und diskutiert.

Die Präsentation zur Jugend-Jahres-Hauptversammlung mit zahlreichen Informationen findet Ihr hier.